Kategorie: Tibetische Medizin

asefaesda savasfa

Fit in den Frühling – Fasten nach Tibetischer Lehre

Nach dem langen Winter, hat Fasten gleich mehrere positive Effekte. Es kann den Körper bei der Reinigung unterstützen, bringt physische und mentale Klarheit, hilft beim Abnehmen des Winterspecks und man wird die Anhäufung der schweren

lung_gyueshi_ttm

Stress aus der Sicht der Tibetischen Energielehre

Die Tibetische Medizin basiert auf den Prinzipien der fünf Elemente und der drei Körperenergien. Die materielle Welt und auch der menschliche Körper ist aus den Elementen Erde, Wind/Luft, Feuer, Wasser und Raum/Aether aufgebaut. Diese Elemente

Das Geheimnis tibetischer Kräuter-Rezepturen

Ein wichtiger Eckpfeiler bei der Behandlung gemäss der Traditionellen Tibetischen Medizin (TTM) ist die Anwendung von pflanzlichen Rezepturen. Die Stärke solcher Rezepturen ist ihre Form als Vielstoffgemische. Sie bestehen aus mindestens 3 bis sogar über

Magendrücken / schmerzen

Verdauungsstörungen

Unsere Verdauung ist äusserst anpassungsfähig und leistungsstark. Deshalb fordern wir oft viel von ihr, ohne uns dabei etwas zu denken. Heute ein Festtagsschmaus morgen ein Saft-Fastentag. Zuerst einen heissen Kaffee und dann ein Eis sowie

S

Stress für das Immunsystem?

Mit der Tibetischen Konstitutions-Lehre den Organismus im Gleichgewicht halten Je besser sich der Aufbau und Abbau von Energie die Waage halten, desto einfacher wird es für das Immunsystem die Folgen von Stress- Situationen auszugleichen. Eine