Lung

Mominpflaume_Nerven

Nepalesische Mombinpflaumen – Früchte für Gelassenheit in der Alltagshektik

In tibetischen Rezepturen sind die Früchte des Mombinpflaumenbaums snying zho sha eine beliebte Zutat. Roh gegessen schmecken diese Früchte sehr sauer, doch in getrocknetem Zustand und in entsprechender Mischung wirken sie allgemein regulierend auf die

«Nerven-Kekse» nach Hildegard von Bingen

Viele der im Gebäck verwendeten Gewürze haben auch eine ausgesprochen gesundheitsfördernde Wirkung. Zimt, Gewürznelken und Muskatnuss enthalten neben den typischen aromatischen Inhaltsstoffen auch weitere biochemische Verbindungen, die hauptsächlich wärmend, keimhemmend, krampflösend und beruhigend wirken. Die Klosterfrau Hildegard von Bingen

Semde die mentale Gelassenheit

In jedem Menschen kommen die drei Körperprinzipien (Lung, Tripa, Beken) in einem bestimmten Verhältnis vor und bilden so den individuellen Konstitutionstyp. Diese individuelle Grundkonstitution kann als „Normalzustand“ angesehen werden, der Mensch ist gesund. Die Abbildung

ganapathy-kumar-163082-photo-by-ganapathy-kumar-on-unsplash

Maximale Energie tanken bei Vollmond

Bei diesem Naturereignis tankt der Körper seine maximale Energie. Der Vollmond hat nachweislich einen Einfluss auf die Gesundheit und den Stoffwechsel. Wie lässt sich diese positive Energie auf Körper und Geist im Alltag nutzen? Mit

Nerven stärken und Stress reduzieren

Der heutige Alltag ist oft von Stress und erhöhter Belastung geprägt. Mit diesen einfachen Tipps die Nerven bewahren und die Stressbelastung reduzieren. 1. Gute Vorbereitung Mit dem Alltag verhält es sich wie mit dem Kochen.

tibetische_konstitutionslehre

Auf den Typ kommt es an

Die Tibetische Medizin ist ein ganzheitliches, traditionelles Medizinsystem zur Beschreibung des menschlichen Organismus. Ziel der Behandlungen gemäss der jahrhundertealten Konstitutionslehre ist die Erhaltung oder die Wiederherstellung des harmonischen Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele. Das

verstopfung ist weit verbreitet

Obwohl es alle betrifft ist Verstopfung ein Tabuthema

Grundsätzlich ist das menschliche Verdauungssystem recht robust. Es kann mit vielem, was wir ihm täglich zumuten, umgehen. Jedoch reagiert sowohl der Magen, wie auch der Darm auf verschiedene Einflüsse empfindlich. Daraus entwickeln sich über kurz