Kategorie: Gesundheit

Fit in den Frühling – Fasten nach Tibetischer Lehre

Nach dem langen Winter, hat Fasten gleich mehrere positive Effekte. Es kann den Körper bei der Reinigung unterstützen, bringt physische und mentale Klarheit, hilft beim Abnehmen des Winterspecks und man wird die Anhäufung der schweren

lung_gyueshi_ttm

Stress aus der Sicht der Tibetischen Energielehre

Die Tibetische Medizin basiert auf den Prinzipien der fünf Elemente und der drei Körperenergien. Die materielle Welt und auch der menschliche Körper ist aus den Elementen Erde, Wind/Luft, Feuer, Wasser und Raum/Aether aufgebaut. Diese Elemente

Körpersignale bei Diabetes ernst nehmen

In der Schweiz sind rund 500‘000 Personen an Diabetes erkrankt, davon über 90 Prozent an Diabetes des Typs 2. Die meisten Betroffenen sind zwischen 40 und 65 Jahren alt und wissen nicht, dass sie an

kalte füsse

Warum haben Frauen immer kalte Füsse?

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Da sind kalte Hände und Füsse nicht verwunderlich. Für etwa 80% der Frauen ist das die Zeit, in der besonders die warmen Kuschelsocken Hochsaison haben und meist sogar

Magendrücken / schmerzen

Verdauungsstörungen

Unsere Verdauung ist äusserst anpassungsfähig und leistungsstark. Deshalb fordern wir oft viel von ihr, ohne uns dabei etwas zu denken. Heute ein Festtagsschmaus morgen ein Saft-Fastentag. Zuerst einen heissen Kaffee und dann ein Eis sowie

Zellen schützen und die Arterien gesund erhalten

Risikofaktoren als Stress für die Zellen Im erwachsenen Körper sind viele Zellen am Werk. Gleichzeitig sterben jeden Tag in unserem Körper Millionen von Zellen und werden durch neue Zellen ersetzt. Die abgestorbenen Zelltrümmer werden von

S

Stress für das Immunsystem?

Mit der Tibetischen Konstitutions-Lehre den Organismus im Gleichgewicht halten Je besser sich der Aufbau und Abbau von Energie die Waage halten, desto einfacher wird es für das Immunsystem die Folgen von Stress- Situationen auszugleichen. Eine

V

Verkannt, abgesetzt und ausgegrenzt jedoch lebenswichtig: Fett

Benimm-Regeln zum richtigen Umgang mit Fett Gibt es einen Bösewicht in der Ernährung, so denkt sicher jeder der sei schnell ausgemacht: FETT. Deswegen versuchen wir Fett aus unserem Speiseplan wo es nur geht zu entfernen.