Kategorie: Gesundheit

verstopfung ist weit verbreitet

Obwohl es alle betrifft ist Verstopfung ein Tabuthema

Grundsätzlich ist das menschliche Verdauungssystem recht robust. Es kann mit vielem, was wir ihm täglich zumuten, umgehen. Jedoch reagiert sowohl der Magen, wie auch der Darm auf verschiedene Einflüsse empfindlich. Daraus entwickeln sich über kurz

Entworfen durch Freepik

Gesundheit ist nur mit einer gesunden Durchblutung denkbar

Die Durchblutung ist der Antrieb unseres Wirkens, unseres Lebens – oder anders ausgedrückt: Wer an Durchblutungsstörungen leidet, kann im täglichen Leben empfindlich eingeschränkt werden. Der Ursprung einer solchen Störung ist, den neusten Erkenntnissen zufolge, eine

10 Tipps bei chronischen Entzündungen

Unser Leben bringt eine Vielzahl von schädigenden Einflüssen mit sich, wie unausgewogene Ernährung, Einwirkung von Umweltgiften, psychischen Stress, Leistungsdruck, Mangel an Entspannung oder Bewegung. Alle diese Risikofaktoren können die Funktionen unseres Immunsystems beeinträchtigen. Ein gestresstes

Fit in den Frühling – Fasten nach Tibetischer Lehre

Nach dem langen Winter, hat Fasten gleich mehrere positive Effekte. Es kann den Körper bei der Reinigung unterstützen, bringt physische und mentale Klarheit, hilft beim Abnehmen des Winterspecks und man wird die Anhäufung der schweren

Das Verdauungsfeuer ist wichtig für die Gesundheit.

Medrod das Verdauungsfeuer

Wie in vielen asiatischen Gesundheitslehren, kommt der Verdauung auch in der Tibetischen Konstitutionslehre eine zentrale Bedeutung zu. Ist die Verdauung gestört, kann dies die Entstehung von Krankheiten begünstigen. In der traditionellen Vorstellung, wird die Verdauung mit

wind_energie_stress_tibetische medizin

Stress aus der Sicht der Tibetischen Energielehre

Die Tibetische Medizin basiert auf den Prinzipien der fünf Elemente und der drei Körperenergien. Die materielle Welt und auch der menschliche Körper ist aus den Elementen Erde, Wind/Luft, Feuer, Wasser und Raum/Aether aufgebaut. Diese Elemente

Körpersignale bei Diabetes ernst nehmen

In der Schweiz sind rund 500‘000 Personen an Diabetes erkrankt, davon über 90 Prozent an Diabetes des Typs 2. Die meisten Betroffenen sind zwischen 40 und 65 Jahren alt und wissen nicht, dass sie an

kalte füsse

Warum haben Frauen immer kalte Füsse?

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Da sind kalte Hände und Füsse nicht verwunderlich. Für etwa 80% der Frauen ist das die Zeit, in der besonders die warmen Kuschelsocken Hochsaison haben und meist sogar

Magendrücken / schmerzen

Verdauungsstörungen

Unsere Verdauung ist äusserst anpassungsfähig und leistungsstark. Deshalb fordern wir oft viel von ihr, ohne uns dabei etwas zu denken. Heute ein Festtagsschmaus morgen ein Saft-Fastentag. Zuerst einen heissen Kaffee und dann ein Eis sowie

Zellen schützen und die Arterien gesund erhalten

Risikofaktoren als Stress für die Zellen Im erwachsenen Körper sind viele Zellen am Werk. Gleichzeitig sterben jeden Tag in unserem Körper Millionen von Zellen und werden durch neue Zellen ersetzt. Die abgestorbenen Zelltrümmer werden von