Schlagwort: Tibetische Konstitutionslehre

Das Verdauungsfeuer ist wichtig für die Gesundheit.

Medrod das Verdauungsfeuer

Wie in vielen asiatischen Gesundheitslehren, kommt der Verdauung auch in der Tibetischen Konstitutionslehre eine zentrale Bedeutung zu. Ist die Verdauung gestört, kann dies die Entstehung von Krankheiten begünstigen. In der traditionellen Vorstellung, wird die Verdauung mit

Die Dozentin Sonja Maric beim Interview

Die Tibetische Medizin ist universell und zeitlos

Sonja Marić hat als persönliche Schülerin und Assistentin des Tibetischen Arztes Dr. Pasang Y. Arya T. Sherpa die Tibetische Medizin gelernt und studiert. Sie ist überzeugt, dass viele Aspekte der Tibetischen Medizin unsere Medizin und unser

Professor Rakdo spricht ueber die Tibetische Medizin

Professor Rakdo spricht über die Tibetische Medizin

Professor Rakdo Lobsang Tenzin wurde 1956 in der Nähe von Qamdo, Ost-Tibet, geboren. Von 1974 bis 1979 studierte er unter dem grossen Meister Toru Tsenam die Tibetische Medizin in Theorie und Praxis. 1998 wurde er

Dr. Sherab Tenzin in der Apotheke des PURE VISION SORIG Healing and Research Center

Dr. Sherab Tenzin

Als Dr. Sherab Tenzin 17 Jahre alt war, brachte ihn sein Vater wegen chronischen Magenprobleme zu einem Tibetischen Arzt. Dieser verschrieb ihm über einen längeren Zeitraum Rezepturen aus der Tibetische Medizin. Einige Zeit später war sein

Amchi Tsultrim Lobsang haelt einen Vortrag

Interview mit Dr. Tsultrim Lobsang Tsona

Dr. Tsultrim Lobsang ist der Sohn des verstorbenen Dr. Jamyang Tashi Tsona, ehemaliger Leibarzt von S.H. dem 14. Dalai Lama. Amchi Lobsang absolvierte einen 5-Jahreskurs des Medizinstudiums, gefolgt von einem 2-Jahrespraktikum am Men-Tsee-Khang (Tibetan Medical Institute) in Dharamsala/Indien. Heute lebt und arbeitet Dr. Tsultrim Lobsang in Holland und