Gesundheit

Gemäss der Tibetischen Konstitutionslehre ist die Basis der Gesundheit das Gleichgewicht der fünf Elemente und der Körperenergien.

Mit guter Durchblutung das Immunsystem unterstützen

Durch den Sommer die Durchblutung aktivieren und gestärkt in die kalte Viren-Zeit.

Ein gesunder Schlaf stärkt das Immunsystem

Durch Sorgen und Stress wird das Immunsystem geschwächt. Ausreichend Schlaf kann helfen.

Covid-19 – Erschwernis durch Thrombosen

Weitere Ergebnisse zu den Schädigungsmechanismen von Covid-19 zeigen, dass sich tiefsitzende Thrombosen (Blutgerinnsel) in den Beinen entwickeln, weitere Gefässe betreffen und fatale Verschlüsse in Herz, Gehirn und Lunge bewirken können.

Corona Virus schädigt Blutgefässe

Die Auswertung der Corona Fälle zeigt, dass eine Covid-19 Infektion nicht nur eine Erkrankung der Atemwege und der Lunge bedingt, sondern insbesondere auch Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System verursacht. Damit gilt es die Blutgefässe, die grossen Arterien bis hin zu den kleinsten Kapillaren, besonders zu schützen.

Resilienz – Immunsystem der Seele

Resilienz, auch „Immunsystem der Seele“ genannt, bezeichnet die innere Widerstandskraft, gelassene Gemütslage und positive Einstellung, mit negativen Umweltfaktoren und -umständen umzugehen. Viele Faktoren des täglichen Lebens können zu stressigen Situationen werden. Hinzu kommen emotionale und

Den Körper gesund durch den Winter bringen

Im Winter nimmt die Hitze der Sonne stark ab und es wird draussen immer kälter. Die Körperporen schliessen sich bei klirrender Kälte damit der Körper die Wärme speichern kann. Aus Sicht der Tibetischen Medizin richtet

Armtraining für gesunde Beine bei PAVK

Neue Erkenntnisse zeigen, dass sich ein gezieltes Armtraining auch positiv auf die Durchblutung der Beine auswirken kann. Dies ist besonders hilfreich, wenn trotz Einschränkungen der Beweglichkeit der Beine die Durchblutung angeregt werden soll oder bei

chris-lawton-154388_photo-by-chris-lawton-on-unsplash

Gesund durch den Herbst

Mit dem Herbst kommt auch das kalte und nasse Wetter. Besonders beim Wechsel der Jahreszeiten braucht der Körper mehr Beachtung und Unterstützung. Aus Sicht der Tibetischen Konstitutionslehre beeinflussen die Jahreszeiten den menschlichen Körper und das

Chronische Entzündungen: die Basis vieler Krankheiten

Erkenntnisse aus der Gesundheitsforschung zeigen, dass chronische Entzündungen bei vielen komplexen Krankheiten eine zentrale Rolle spielen. Für die westliche Medizin ist dies ein neuer Ansatz. In der Tibetischen Medizin ist dies hingegen ein jahrhundertealtes Konzept.

Mit Sport und Ernährung gegen's Altern Punkten

Punkten gegens Altern

Jeder Körper altert, aber unterschiedlich schnell. Sind die einen mit 60 noch fit wie ein Mitdreissiger, klagen andere in diesem Alter über unterschiedliche Beschwerden. Ein Grund dafür liegt nicht nur in den Genen, sondern im