Allgemein

chris-lawton-154388_photo-by-chris-lawton-on-unsplash

Gesund durch den Herbst

Mit dem Herbst kommt auch das kalte und nasse Wetter. Besonders beim Wechsel der Jahreszeiten braucht der Körper mehr Beachtung und Unterstützung. Aus Sicht der Tibetischen Konstitutionslehre beeinflussen die Jahreszeiten den menschlichen Körper und das

jahreszeiten

Wozu sind die Jahreszeiten gut?

Für die Tibeter sind die Jahreszeiten die natürliche Uhr der Erde. Nicht nur das Wetter und die Vegetation sondern auch der Rhythmus ändert sich. Das Äquinoktium (Tag-und-Nacht-Gleiche) und die Sonnenwende bilden die Hauptunterteilung der Jahreszeiten.

Mit guter Durchblutung das Immunsystem unterstützen

Durch den Sommer die Durchblutung aktivieren und gestärkt in die kalte Viren-Zeit.

Grillplausch kann die Verdauung belasten

7 Tipps für Grill-Genuss ohne „Stein im Bauch“

Im Sommer findet das Leben draussen statt. So wird auch das Kochen gerne ins Freie verlegt und der Grill läuft fast im Dauerbetrieb. Grillen ist nicht nur ein ungebrochener Trend, sondern gilt auch als gesund

ganapathy-kumar-163082-photo-by-ganapathy-kumar-on-unsplash

Maximale Energie tanken bei Vollmond

Bei diesem Naturereignis tankt der Körper seine maximale Energie. Der Vollmond hat nachweislich einen Einfluss auf die Gesundheit und den Stoffwechsel. Wie lässt sich diese positive Energie auf Körper und Geist im Alltag nutzen? Mit

Ein gesunder Schlaf stärkt das Immunsystem

Durch Sorgen und Stress wird das Immunsystem geschwächt. Ausreichend Schlaf kann helfen.

Eis am Stiel aus Aprikosen

Schwache Verdauung im Sommer

Aus ganzheitlicher Sicht der TTM ist eine gesunde Verdauung ausschlaggebend für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Dabei spielt Wärme eine wichtige Rolle, um die Verdauung anzukurbeln. Die sommerlichen Temperaturen spenden Wärme und unterstützen das Verdauungsfeuer

tibetische_konstitutionslehre

Auf den Typ kommt es an

Die Tibetische Medizin ist ein ganzheitliches, traditionelles Medizinsystem zur Beschreibung des menschlichen Organismus. Ziel der Behandlungen gemäss der jahrhundertealten Konstitutionslehre ist die Erhaltung oder die Wiederherstellung des harmonischen Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele. Das

Resilienz – Immunsystem der Seele

Resilienz, auch „Immunsystem der Seele“ genannt, bezeichnet die innere Widerstandskraft, gelassene Gemütslage und positive Einstellung, mit negativen Umweltfaktoren und -umständen umzugehen. Viele Faktoren des täglichen Lebens können zu stressigen Situationen werden. Hinzu kommen emotionale und

Frau schreibt an Whiteboard eine Formel auf

Ruhe in stürmischen Zeiten bewahren

Ungewohnte Situationen führen zu Stress und innerer Unruhe. Starten Sie entspannt in den neuen Lebensabschnitt.