Fit in den Frühling – Fasten nach Tibetischer Lehre

Nach dem langen Winter, hat Fasten gleich mehrere positive Effekte. Es kann den Körper bei der Reinigung unterstützen, bringt physische und mentale Klarheit, hilft beim Abnehmen des Winterspecks und man wird die Anhäufung der schweren

Lu Jong Koerperuebung 3

Lu Jong Körperübung Nr. 3

Kyangmo Nyel Tab „Wie das Wildpferd sich hinlegt“ Die dritte Körperübung im Lu Jong öffnet das Windelement. Bewegungsablauf Die Beine sind etwas mehr als hüftbreit geöffnet. Die Hände sind auf den Hüften aufgestützt, mit den

getrocknete Medizinpflanzen

Pflanzen in der Tibetischen Medizin

Der Schatz der Tibetischen Medizin ist das umfangreiche Wissen über die sinnvolle Kombination von Medizinpflanzen und Mineralien zu ganzheitlich wirkenden Rezepturn. Studien haben gezeigt, dass 40-70% aller Pflanzen in der Medizin verwendet werden könnten. Sie

Lu Jong Koerperuebung 2

Lu Jong Körperübung Nr. 2

Drongmo Sur Dung „Wie der Yak sich die Schulter reibt“ Die zweite Körperübung im Lu Jong öffnet das Erdelement. Bewegungsablauf Mit den Füssen sehr weit auseinander stehen. Die Hände auf die Hüften legen. Die Finger

Radfahrer beim Training

Sport – Regeneration ist wichtig

Sport ist gesund, das weiss jedes Kind. Nach körperlicher Betätigung fühlen wir uns oft ausgeglichen und entspannt. Doch auch hier gilt: Mehr ist nicht immer besser. Lassen Sie sich darum vom Ehrgeiz nicht verführen. Sportliche

Detox-Kur für Körper, Geist und das Zuhause

Der integrative Ansatz der Traditionellen Tibetischen Medizin TTM spricht über die Wichtigkeit der tiefen Reinigung und dem Aufräumen des Umfelds für eine bessere Gesundheit und Glück. Der Frühling ist die perfekte Zeit und dies zu

Lu Jong Koerperuebung 1

Lu Jong Körperübung Nr. 1

Ngangmo Chu Tung „Wie die Wildgans Wasser trinkt“ Die erste Körperübung im Lu Jong öffnet das Raumelement. Bewegungsablauf Die Beine so weit wie möglich spreizen. Die Füße sind leicht nach außen gedreht, in direkter Linie

Das Verdauungsfeuer ist wichtig für die Gesundheit.

Medrod das Verdauungsfeuer

Wie in vielen asiatischen Gesundheitslehren, kommt der Verdauung auch in der Tibetischen Konstitutionslehre eine zentrale Bedeutung zu. Ist die Verdauung gestört, kann dies die Entstehung von Krankheiten begünstigen. In der traditionellen Vorstellung, wird die Verdauung mit

Tulku Lobsang Rinpoche beim Lu Jong

Lu Jong – Tibetisches Heilyoga

Die Bewegungslehre Lu Jong, das Tibetische Heilyoga, entstand vor rund 6‘000 Jahren durch Tibetische Mönche. Lu bedeutet Körper und Jong Übung. Die Mönche lebten als Eremiten in den Bergen Tibets. Sie waren von jeglicher ärztlichen

wind_energie_stress_tibetische medizin

Stress aus der Sicht der Tibetischen Energielehre

Die Tibetische Medizin basiert auf den Prinzipien der fünf Elemente und der drei Körperenergien. Die materielle Welt und auch der menschliche Körper ist aus den Elementen Erde, Wind/Luft, Feuer, Wasser und Raum/Aether aufgebaut. Diese Elemente

Dies könnte dich auch interessieren