Lu Jong Körperübung Nr. 5

Ling Schii Ta Dril „Wie sich ein neuer Berg zwischen vier Kontinenten erhebt“

Die fünfte Körperübung im Lu Jong öffnet das Wasserelement.

Lu Jong Grunduebung Nr. 5

Die fünfte Körperübung im Lu Jong: Ling Schii Ta Dril

Bewegungsablauf
  1. Die Knie sind gestreckt. Die Beine und Füsse sind eng beieinander.
  2. Die Wirbelkörper auseinander ziehen und den Rücken strecken.
  3. Den rechten Arm und die rechte Hand nach vorne strecken, wobei der Daumen nach oben schaut.
    Nun mit dem gestreckten linken Arm den rechten Arm unterhalb des rechten Handgelenks kreuzen.
    Die linke Hand so drehen, dass der Daumen nach unten zeigt und die Handflächen beider Hände nach links schauen.
    Die Finger der linken Hand umfassen nun die Finger der rechten Hand, wobei der linke Daumen die Finger der rechten Hand von unten her umschliesst.
    In dieser Handhaltung die gestreckten Arme über der Brust platzieren.
  4. Die Hände und Arme in einem grösstmöglichen Bogen nach oben über den Kopf ziehen, bis die Arme die Ohren bedecken.
  5. Dann die Hände so weit es geht nach oben ziehen und dabei den gesamten Körper in die Länge ziehen. Die Fusssohlen sind gut mit dem Boden verbunden und bewirken so einen Gegenzug.
  6. Nun senken wir die Arme in einem grossen Bogen nach unten bis sie wieder in der Ausgangsposition auf der Brust sind.
Atmung
  • Während der Aufwärtsbewegung der Arme einatmen
  • Während der Körper nach oben gestreckt wird den Atem anhalten
  • Während der Abwärtsbewegung der Arme ausatmen
Übungsablauf

Die Übung wird 7x wiederholt. Danach die Handhaltung auf spiegelverkehrte Weise ändern und die Übung nochmals 7x wiederholen.
Anschließend wird 3x der Wind der Abfallstoffe ausgeatmet.

Alle Übungen im Überblick

Posted by rr