Happy Losar – Tibetisches Neujahr 2019

Am 05. Februar 2019 begrüssen die Tibeter das Jahr 2146, das im Zeichen des Schweines im Element Erde steht.

Das Erd-Schwein-Jahr verspricht viel Leichtigkeit, Glück und Reichtum, aber ohne illusorischen Leichtsinn.
In Schwein-Jahren gewinnen Werte wie Loyalität, Engagement, Zusammenhalt der Gemeinschaft, Teamgeist und Familie wieder an Bedeutung.

Das Element Erde steht für Vernunft, Rückbesinnung sowie Ergebnisse und bildet den Nährboden für Wachstum und Leben. Unter diesem Aspekt geschieht alles, was passiert, aus einem bestimmten Grund, hin zu einem bestimmten Ziel.

Auf dem Bild zum Erd-Schwein Jahr vom Künstler Migmar aus Kathmandu (Nepal), wächst eine Lotusblume aus dem Erdhaufen. Die im dem Schlamm wachsende Lotusblume, die an der Wasseroberfläche eine makellose Blüte hervorbringt, ist in Tibet ein Symbol für Schöpferkraft und geistige Entfaltung.

Unzählige Tibetische Gebetsfahnen, die aufgehängt sind an einem Hügel.Der tibetische Kalender folgt einem 60-Jahre-Zyklus, der sich aus den 5 Elementen (Feuer, Wasser, Wind, Erde, Raum) und den 12 Tierzeichen (Maus, Ochse, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Vogel, Hund, Schwein) ergibt.

Posted by clz