Durchblutung findet im ganzen Körper statt

Eine hauptsächlich sitzende Arbeitstätigkeit ist für die Durchblutung eine Herausforderung. Ohne Bewegung verliert die Durchblutung einen wichtigen Antriebsmechanismus und zusammen mit anderen Faktoren, wie einseitige Ernährung, Rauchen oder Stress, können Störungen in der Mikrozirkulation entstehen.

So wird dann die Versorgung jeder einzelnen Zelle in Mitleidenschaft gezogen. Eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung und einer angepassten Ernährung sowie tibetische Kräuterrezepturen tragen zu einer gesunden und bewegten Durchblutung bei.

Das sieht man unter anderem bei der Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK), bei der das Gehtraining, also die Bewegung, einer der wichtigsten Therapiepfeiler bildet.

TIPPS AUS DER TIBETISCHEN MEDIZIN

Älteres Paar mit Laufstöcken auf einem Spaziergang in bergiger Natur.

Die Tibetische Medizin erkannte schon vor Jahrhunderten die Wichtigkeit einer gesunden Durchblutung und kennt wertvolle Pflanzenrezepturen und Tipps für eine gesunde Mikrozirkulation und Zellversorgung.

Zur wirksamen Unterstützung empfehlen sich pflanzliche Rezepturen, z.B. basierend auf dem gesundheitsfördernden Wissen der Tibetischen Medizin. Die weltweit bekannteste tibetische Rezeptur ist PADMA 28. Sie basiert auf einer Campher-Mischung und wirkt traditionell durchblutungsfördernd, antientzündlich und antioxidativ.

7 Tipps für eine gesunde Durchblutung

  1. Sich genügend bewegen. Mindestens 1-2x pro Woche 30-60 Minuten.
  2. Bewegung in den Alltag integrieren: Treppen statt Lift, eine Bushaltestelle vorher aussteigen, das Auto weiter weg parkieren usw.
  3. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Wildkräutern. So wird der Körper mit wichtigen sekundären Pflanzenstoffen versorgt.
  4. Auf eine gute Ernährung achten. Weniger Zucker und Salz verwenden. Fertigprodukte vermeiden. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie Omega-3, einsetzen.
  5. Genügend Tee oder Wasser trinken.
  6. Einschränkung von Koffeein und Nikotin.
  7. Wechselbäder– oder duschen, Massagen, Saunabesuche

padma_28_circosan_basic_basic-plus_padmed-circosan_20160719_padma_0076Zur wirksamen Unterstützung verwendet die Traditionelle Tibetische Medizin Campher-Rezepturen, die durchblutungsfördernde Eigenschaften haben.

Posted by clz