Der Klassiker – Bratapfel mit Vanille-Sauce

Rezept von Eleonore Michaele Hild und Klaus Herkommer

Zutaten für 4 Personen

4 Äpfel
2 EL Mandeln gehackt
2 EL Früchte-Gelee oder Marmelade
etwas Zimt
1-2 EL Ghee (geklärte Butter)

Vanille-Sauce

200 ml Milch eigener Wahl
1 Vanille-Schote
1 Ei
4 Eigelb
70g Rohrzucker

Zubereitung

Backofen vorheizen auf 200 Grad.

Die Äpfel waschen und mit dem Apfelausstecher entkernen und in eine leicht gefettete, feuerfeste Form nebeneinander setzen.
In einer kleinen Schüssel das Früchte-Gelee mit den gehackten Mandeln und dem Zimt vermischen. Diese Mischung in die Äpfel verteilen und geschmolzenes Ghee darüber giessen.
Im Backofen, je nach Apfelgrösse, ca 20-25 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.

In der Zwischenzeit das Mark der Vanille-Schote in der Milch langsam warm werden lassen.
In einer Schüssel das Gemisch von Eigelb, Ei und Rohrzucker im heissen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Vanillemilch behutsam in die Ei-Zuckermasse rühren und weiterschlagen zu einer dickflüssigen Sauce.

Die fertige Sauce zu den Bratäpfeln dazu geben.

En guete.

Weitere winterliche Rezepte >

 

buddha_kocht_buch_tibetische_medizinErnährungsbuch „Buddha kocht“

Die Autoren und Heilpraktiker Klaus Herkommer und Eleonore Michaele Hild erklären in diesem Buch was typgerechte Ernährung nach Tibetischer Medizin bedeutet. Welche Nahrungsmittel und Rezepte passen zu welchem Typ. 108 Köstliche Rezepte für Suppen, Hauptspeisen, Frühstück und Desserts aus der Heimat und aus aller Welt für die verschiedenen Konstitutions-Typen.

Weitere Infos >

Posted by clz